Domus-Cura hat Corona-Welle überstanden

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Symbolbild – Pixabay)

Quarantäne und Aufnahmestopp aufgehoben

Hüffenhardt/Neunkirchen. (pm) Die Infektionswelle, die das Pflegezentrum Hüffenhardt um Weihnachten herum überrollt hatte, ist überstanden. Die Corona-Fallzahlen bei Bewohnern und Mitarbeitern waren schon letzte Woche auf Null gesunken, Anfang dieser Woche wurde nun die Quarantäne der gesamten Einrichtung seitens des Gesundheitsamtes aufgehoben. Damit einhergehend konnte auch der Aufnahmestopp für neue Bewohner aufgehoben werden.

Dasselbe gilt für den Pflegewohnpark Glück im Winkel Neunkirchen, der nach einem Corona-Fall vorübergehend unter Quarantäne stand. Glücklicherweise blieb es bei einem Einzelfall. Die Quarantäne ist dort schon seit 25. Januar wieder aufgehoben und die Einrichtung kann besucht werden.

Birgit Knufinke, Heimleitung in Hüffenhardt, freut sich angesichts dieser positiven Nachrichten: „Die Aufhebung der Quarantäne ist für uns ein erfreulicher Schritt zurück in Richtung Normalität, soweit dies im Augenblick eben möglich ist.“ Dazu gehört, dass die Bewohner wieder ihre Zimmer verlassen können. Auch die Speisesäle wurden wieder geöffnet.

„Zwar gelten nach wie vor hohe Auflagen wie das Tragen von FFP-2-Masken und Abstands- und Hygieneregeln. Dennoch bedeuten diese Lockerungen viel für unsere Bewohner. Wir hoffen, dass das soziale Miteinander im Heim nun wieder aufleben kann“, so Knufinke weiter. Auch ein Impftermin wurde der Einrichtung inzwischen zugesagt, sodass die Mitarbeiter und Bewohner, die sich nicht angesteckt hatten, eine Immunisierung bekommen können.

Für die Vereinbarung von Besuchen wird ab sofort wieder der Besucherraum zur Verfügung stehen. Von 9.30h bis 11.30h und 14.30h bis 16.30h können Besucher nach vorherigem Schnelltest die Einrichtung besuchen. Ein Besuch ist nur nach negativem Schnelltests möglich. Die Einrichtungsleitung bittet die Besucher, entsprechend Zeit für einen vorherigen Schnelltest einzuplanen. Am Wochenende können Besuche von 14.00h bis 16.00h stattfinden. Besuchstermine können telefonisch vereinbart werden unter 06268 / 928 93-94

Das Pflegezentrum Hüffenhardt hatte kurz vor Weihnachten einen heftigen Corona-Ausbruch erlebt, bei dem sich ein Großteil der Bewohner und rund ein Drittel der Pflegefachkräfte angesteckt hatte. In diesem Kontext erhielt die Pflegeeinrichtung auch Unterstützung von der Bundeswehr und dem Roten Kreuz. Die Einrichtungsleitung und die Domus-Cura-Unternehmensführung dankt den Pflegekräften vor Ort und allen Unterstützern, die dem Pflegezentrum während der Corona-Krise hilfreich zur Seite standen. Mindestens ebenso hilfreich waren die wohlwollenden Gesten und Worte von vielen Angehörigen, die dem Team zuteil wurden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: