Wildschwein attackiert 43-Jährige

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Passantin nach Angriff leicht verletzt – Fahndung verläuft erfolglos

Heidelberg.   (ots) Am Sonntagabend, gegen 17.45 Uhr, wurde eine Fußgängerin in der Gaisbergstraße von einem Wildschwein attackiert. Das Wildschwein kam unvermittelt aus einer dortigen Einfahrt auf die 43-jährige zugestürmt und rannte diese regelrecht um. Durch die Attacke wurde die Passantin leicht am Bein verletzt. Ihre Verletzung musste in einer Heidelberger Klinik behandelt werden. Eine umgehend eingeleitete polizeiliche Fahndung nach dem Borstentier führte nicht zum Erfolg, sodass über dessen Verbleib keine Hinweise erlangt werden konnten.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: