18.000 Euro Schaden nach Unfall

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Walldürn.  (ots) Ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und einer leicht verletzten Person ereignete sich am Dienstag gegen 19.30 Uhr auf der Bundesstraße bei Walldürn. Der 19-jährige Fahrer eines Audi kam aus Richtung Walldürn und wollte an der Auffahrt zur Bundesstraße in Richtung Rippberg abbiegen. Die 46-jährige Fahrerin eines VW kam aus Richtung Rippberg und wollte der Bundesstraße weiter nach Waldstetten folgen, was der Audi-Fahrer vermutlich übersah. Die beiden Fahrzeuge kreuzten sich in der Folge und kollidierten. Die VW-Fahrerin wurde leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 18.000 Euro.

Zum Weiterlesen: