Bei Auffahrunfall verletzt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Eberbach.  (ots) Bei einem Verkehrsunfall am Freitag um 11.40 Uhr auf der Landesstraße 524 zwischen Unterdielbach und Eberbach wurde eine Autofahrerin leicht verletzt, an den beiden Autos entstand Sachschaden von ca. 14.000 Euro. Eine 34-jährige Autofahrerin, die mit ihrem Hyundai in Richtung Eberbach fuhr, war auf den VW-Golf einer vorausfahrenden 54-Jährigen aufgefahren. Durch den Aufprall wurde die 54-Jährige leicht verletzt, sie begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Da sich im Auto der Unfallverursacherin ein Baby befand, wurde ein Notarzt verständigt. Die 34-Jährige und das Baby wurden anschließend vorsorglich mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Heidelberg gebracht. Der Hyundai war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen