Pylon in die Luft gesprengt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Buchen.  (ots) Eine Gruppe Jugendliche sprengte am Donnerstagabend in Buchen einen Pylon in die Luft, nun sucht die Polizei nach Zeugen. Der Verkehrsleitkegel war zuvor aus der Zittauer Straße entwendet worden, wo dieser zur Absicherung eines Pfostens stand. Nachdem mehrere Jugendliche in der Eisenacher Straße den Pylon mit einem Böller gesprengt hatten, informierten Anwohner die Polizei. Die Jugendlichen rannten daraufhin davon, brachten auf ihrer Flucht allerdings noch mehrere weitere Böller zur Explosion. Zeugen, die die jungen Leute rund um die Eisenacher Straße beobachten konnten oder Hinweise auf die Jugendlichen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 zu melden.

Zum Weiterlesen: