Pandemie sorgt für kreative Projekte

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Im Foyer der Kirche St. Sebastian wurde am vergangenen Wochenende das Spiele-Tausch-Regal aufgestellt. Die Organisatoren wollen die Nutznießer mit der Ausführung überraschen. (Foto: Liane Merkle)
Seckach.  (lm) Die Pandemie sorgt immer wieder für kreative Projekte neuer Kooperationspartner – auch in der Baulandgemeinde Seckach. Für die neueste Idee haben sich der Katholische Kindergarten St. Franziskus und das Gemeindeteam von St. Sebastian als Team zusammengeschlossen, um für die Kinder vor Ort im strategisch günstig gelegenen Foyer der Kirche St. Sebastian ein „Spiele-Tausch-Regal“ einzurichten.

Nach Aussage der Organisatoren darf jeder in dieses Regal Brettspiele, Bilderbücher und Puzzles legen und natürlich auch nehmen, nach – natürlich völlig kostenlos! Wie die „Betreiber“ weiter informierten, funktioniere das Ganze nur dann richtig gut, wenn viele davon Gebrauch machen. Außerdem sei es wichtig, dass die Spiele/Bilderbücher und Puzzles vollständig sind und mit Spielanleitung.

„Die Kirche ist jeden Tag für alle geöffnet, Ihr seid herzlich eingeladen die Kirche anzuschauen, zu entdecken und dort zu verweilen. Vielleicht möchtet Ihr eine Kerze anzünden oder ein Gebet sprechen. Wir haben für Familien, Kopien mit Geschichten und Ideen zum Vorlesen, Malen und Basteln vorbereitet. Diese sind ebenfalls zum Mitnehmen gedacht.“

Doch das Team bittet um viel Mund-zu-Mund-Propaganda für dieses Spiele-Tausch-Regal unter Beachtung der bestehenden Hygiene- und AHA-Regeln. „Wir würden uns freuen, wenn das Ganze nicht nur eine Idee bleibt, sondern von der ganzen Bevölkerung gut angenommen wird. Erzählen sie es einfach Ihrem Nachbar, Ihren Freunden.“

Zum Weiterlesen: