Osterhase kommt mit der Jugenfdeuerwehr

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Der Osterhase überlegt sich bereits jetzt, welche interessanten Osterverstecke er mit der Drehleiter der Feuerwehr Buchen nutzen könnte. Vermutlich wird er aber auch in diesem Jahr am Boden bleiben müssen. (Foto: Grimm)
Buchen.  (mag) Mit jedem Jahr wird auch der Osterhase ein Jahr älter. Nachdem der Osterhase schon seit dem 17. Jahrhundert unterwegs und somit nicht mehr der Jüngste ist, hat er die Jugendfeuerwehr Buchen gebeten, ihm in diesem Jahr bei der Verteilung seiner Osternester in Buchen und den Buchener Stadtteilen zu helfen.

Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Buchen beschenkt der Osterhase angemeldete Kinder und Jugendliche am Ostermontag, 05.04., ab 10 Uhr. Der Osterhase wird corona-konform im Feuerwehrauto durch die Straßen der Gesamtstadt unterwegs sein. Die Osternester versteckt er bei den Kindern und Jugendlichen im Vorgarten.

Die Anmeldung erfolgt einfach und kostenlos auf der Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Buchen – allerdings sind die Plätze begrenzt. „Ob der Osterhase zu einem nach Hause kommt, hängt davon ab, wie schnell man sich anmeldet“, so Josua Fischer, Jugendgruppenleiter der Jugendgruppe in Buchen. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Buchen werden in diesem Jahr dem Osterhasen zuarbeiten. „Unsere Jugendlichen färben die Eier selbst, basteln Osternester, verzieren und füllen sie. Natürlich wird das Osternest auch etwas Süßes enthalten“, stellen Fabian Wittemann, Jana Grimm und Simon Parth unisono fest.

Wer einen Blick auf den Osterhasen erhaschen und vielleicht kurz ins Feuerwehrauto einsteigen möchte und/oder ein Foto mit dem Osterhasen machen möchte, muss am Ostermontag ein Auge auf die Straße vor dem Haus haben – und schnell sein. Denn trotz seines Alters ist der Osterhase immer noch auf Zack und versucht, nicht gesehen zu werden.

Um die Aktion corona-konform durchführen zu können, ist eine kostenlose Online-Registrierung unter http://www.feuerwehr-buchen.de/ostern notwendig. Das Tragen einer FFP2- oder einer medizinischen Maske und die Einhaltung des Abstands ist für jeden selbstverständlich, der ein Foto mit ihm machen möchte. mag

Die Jugendfeuerwehr Buchen wurde als eine der ersten Jugendfeuerwehren im Neckar-Odenwald-Kreis 1965 ins Leben gerufen und bildet seitdem den Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehr aus. In 13 der 14 Buchener Stadtteile gibt es eine Jugendgruppe, die – sobald es corona-konform wieder möglich ist – den Dienstbetrieb wieder aufnehmen werden.

Rund 120 Mädchen und Jungen erleben in der Jugendfeuerwehr Buchen und der Kindergruppe in Hainstadt eine interessante Freizeitgestaltung. Ein Teil der Aktionen während eines Jahres besteht aus Elementen der allgemeinen Jugendarbeit. Die Jugendfeuerwehr lernt aber natürlich auch viel über Feuerwehr- und Technik-Themen. Mädchen und Jungen ab zehn Jahren können kostenfrei Mitglied in der Jugendfeuerwehr werden.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen