Polizei löst zwei Partys auf

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Mannheim.  (ots) Zu zwei Partys mussten Streifen des Polizeireviers Neckarau am Freitagabend ausrücken. Zeugen hatten jeweils das Lagezentrum des Polizeipräsidiums über die Partys informiert.

Gegen 21 Uhr wurden in einem Kellergeschoss eines Anwesens im der Hans-Sachs-Ring neun Erwachsene im Alter von 22-25 Jahren beim Feiern festgestellt. Alle waren einsichtig und kamen den Platzverweisen nach.

Anders verhielt es sich jedoch bei einer Party in einem Hinterhaus in der Großfeldstraße. 17 Personen aus 16 Haushalten im Alter zwischen 17 und 56 Jahren waren zusammengekommen, um in den 19. Geburtstag des Gastgebers hinein zu feiern.

Dabei reisten der größte Teil der Gäste nicht nur aus der Pfalz an, sondern kamen auch aus mehreren Gemeinden Südhessens.

Dass die Party um 23.30 Uhr beendet war, wurde nur schwerlich akzeptiert. Nur widerwillig verließen sie das Anwesen.

Wegen Verstößen gegen die Corona-Regeln werden die Anwesenden beider Partys angezeigt.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen