SPD dankt Dr. Dorothee Schlegel

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Grafik: pm)

Engagement der Kandidatin und ihres Teams gewürdigt

Neckar-Odenwald-Kreis.(pm/red) „Wir danken Dr. Dorothee Schlegel für ihr großartiges Engagement während des in vielen Dingen außergewöhnlichen Landtagswahlkampfes“, so der SPD-Kreisvorsitzende Michael Deuser im Rückblick auf die am Sonntag stattgefundene Landtagswahl, bei der die SPD das langjährige Landtagsmandat im Neckar-Odenwald-Kreis verloren hat (NZ berichtete).

Der sozialdemokratische Landtagsabgeordnete Georg Nelius betonte die schwierige Ausgangslage aus der Opposition heraus. Die Kreistagsfraktionsvorsitzende Heide Lochmann dankte ihrer Kreistagskollegin für ihren Einsatz für Bildung und Betreuung. Der Ehrenkreisvorsitzende und ehemalige Landtagsabgeordnete Gerd Teßmer bedauerte das Abschneiden der SPD im Kreis, wofür es zahlreiche Gründe gebe.

Michael Deuser ist sich nach dem Austausch mit Nelius, Lochmann und Teßmer sicher, dass Dorothee Schlegel, die mit ihm zusammen auch seit vergangenem Sommer die Kreis-SPD führt, auch in ihren Ehrenämtern zuverlässig und pflichtbewusst weiter aktiv bleiben wird.

Die SPD mit der Kandidatin Dr. Dorothee Schlegel erreichte am vergangenen Sonntag nach der CDU, den Grünen und der rechtspopulistischen AfD nur den vierten Platz im Wahlkreis 38 (NZ berichtete). Damit ist die Sozialdemokratie im Neckar-Odenwald-Kreis nach 37 Jahren nicht mehr im Landtag in Stuttgart vertreten.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen