Vier Fahrer waren deutlich zu schnell

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Mosbach.  (ots) Geschwindigkeitskontrollen führten Beamte des Polizeireviers Mosbach am Freitagabend, zwischen 21 Uhr und 1 Uhr in der Neckarelzer Straße und in der Mosbacher Straße in Necka-relz durch. Zwei 18-jährige und ein 22-jähriger Mann müssen deshalb nun mit Punkten im Fahreignungsregister rechnen. Sie waren mit ihren Fahrzeugen mit 77, 79 beziehungsweise 80 km/h in die Kontrolle gefahren. Spitzenreiter war ein 20-jähriger BMW-Fahrer. Er war auf der B 27 zwischen Schillerstaße und der Alten Neckarelzer Straße mit 110 km/h unterwegs. Auf kommen nicht nur zwei Punkten und ein empfindliches Bußgeld zu, er wird seine BMW demnächst für längere Zeit stehen lassen müssen.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen