Großfahndung nach Einbruch

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Hardheim.  (ots) Ein Polizeihubschrauber, die Polizeihundeführerstaffel sowie mehrere Streifen der umliegen-den Polizeidienststellen waren am Donnerstagabend nach einem Einbruch in Erfeld im Ein-satz. Eine Zeugin hatte gegen 19:30 Uhr einen Einbruch in ein derzeit nicht bewohntes Wohnhaus in der Erfelder Straße gemeldet. Eine unbekannte männliche Person war kurz zu-vor aus dem Haus geflüchtet. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass die Person das Gebäude betreten, Schränke durchwühlt und Wertgegenstände zum Abtransport bereitgestellt hatte. Vermutlich weil er entdeckt wurde, brach der Mann sein weiteres Vorhaben ab und flüchtete mit einer vierstelligen Bargeldsumme aus dem Haus. Trotz der groß angelegten Fahndung konnte die Person nicht aufgefunden werden. Aus diesem Grund werden nun Zeugen ge-sucht, die den circa 1,80 Meter großen, dunkel gekleideten Mann, der einen Rucksack bei sich trug, beobachtet haben oder Hinweise auf den möglicherweise von dem Mann benutzten sil-bernen Kombi mit BCH-Kennzeichen geben können. Mitteilungen werden an den Polizeipos-ten Hardheim, Telefon 06283 50540, erbeten.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen