Mit Stichverletzungen in Klinik

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Personengruppen gerieten aneinander

 Tauberbischofsheim. (ots) Eine verletzte Person wurde der Polizei am Samstagabend, gegen 22 Uhr am Wörtplatz in Tauberbischofsheim gemeldet. Als die Polizeistreife sowie die ebenfalls alarmierten Rettungskräfte am Ereignisort eintrafen, flüchteten mehrere Personen. Ein 19-Jähriger, der angetroffen werden konnte, hatte Stich- und Schnittverletzungen am Oberkörper sowie an der Stirn. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Fast zeitgleich begab sich ein 31-Jähriger ebenfalls verletzt ins Krankenhaus. Beide Person wiesen keine lebensbedrohlichen Verletzungen auf und machten wie auch die Zeugen keine sachdienlichen Angaben über die Entstehung der Verletzungen beziehungsweise wie sich der Streit zugetragen hat. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und versucht nun im Nachhinein herauszufinden, wie es zu der Auseinandersetzung kam und wer für die Verletzungen verantwortlich ist.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen