Spaziergängerin macht grausigen Fund

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Reh gerissen – Zeugen gesucht

 Distelhausen.  (ots) Einen grausigen Fund machte eine Spaziergängerin am Donnerstag im Bereich Distelhausen. Die Frau war gegen 9:15 Uhr im Jagdrevier Distelhausen unterwegs und fand ein totes Reh im unteren Drittel des dortigen Weinbergs. Die Spuren und Verletzungen deuten darauf hin, dass das Reh womöglich von einem Hund gerissen wurde. Dieser müsste sich im Zeitraum von Mittwoch auf Donnerstag länger mit dem Reh beschäftigt gewesen sein.

Hundebesitzer werden in diesem Zusammenhang gebeten, ihre Hunde lediglich in ihrem Einwirkungsbereich von der Leine zu lassen. Die Polizei bittet darum, dass sich Zeugen oder der Besitzer des wildernden Hundes, unter der Telefonnummer 09341 810 beim Fachbereich Gewerbe/Umwelt der Polizei melden.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen