Verstöße bei Motorradkontrollen festgestellt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Oberzent.  (ots) Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen führten am Donnerstagnachmittag mehrere Verkehrskontrollen am Krähberg durch. Die Kontrollmaßnahmen erfolgten für zwei Stunden auf der Landesstraße 3108, zwischen Hetzbach und Reußenkreuz.

Auf diesem Streckenabschnitt gilt für Motorradfahrer eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h und ein generelles Überholverbot.

Vier Kradfahrer missachteten die Höchstgeschwindigkeit zum Teil sehr deutlich. Den traurigen Rekord von 139 km/h hielt ein 48-jähriger Mann aus dem Rhein-Neckar-Kreis. Ihn erwartet ein Bußgeld über 440 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein zweimonatiges Fahrverbot.

Das Überholverbot missachteten insgesamt zehn Motorradfahrer. Sie müssen jeweils mit einem Bußgeld von 70 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Insgesamt endete die Motorradtour für fünf Fahrer an der Kontrollstelle. Bei zwei Maschinen war die Bereifen nahezu profillos abgefahren. Neben einem unzulässigen Brems-/Kupplungshebel, stellten die Beamten unter anderem manipulierte Abgasanlagen fest. Auf diese fünf Fahrer wird ebenfalls ein Bußgeldverfahren mit mindestens einem Punkt zukommen.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen