Alkoholisiert im Straßenverkehr

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Buchen.  (ots) Ein 37-Jähriger musste am Montagabend in Buchen seinen Führerschein abgeben, weil er alkoholisiert am Straßenverkehr teilgenommen hatte. Zeugen hatten die Polizei informiert, weil ein Roller in Schlangenlinien von Eberstadt nach Buchen fuhr. Eine Streife kontrollierte das Kraftrad und seinen Fahrer am Musterplatz und stellten schnell den mutmaßlichen Grund für die auffällige Fahrweise fest. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Polizeibeamten und zeigte einen Wert von knapp 2,1 Promille. Der Mann musste die Streifenwagenbesatzung in ein Krankenhaus zur Blutentnahme begleiten. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zu.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen