Mit Drogen zur Polizei gekommen

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Mosbach.  (ots) Einen eher ungewöhnlichen Drogenfall bearbeitet aktuell das Mosbacher Polizeirevier. Ein 28-jähriger Mann war am Dienstagvormittag wegen eines Termins zu einer Mosbacher Polizeidienststelle gekommen. Er hatte eine geringe Menge Rauschgift bei sich und wollte dieses verständlicherweise nicht mit nach drinnen nehmen. Deshalb versteckte er das kleine Päckchen auf dem Polizeiareal, bevor er das Gebäude betrat. Pech für ihn war, dass er dabei von einem Polizeibeamten aus dem Nachbargebäude gesehen wurde. Nachdem der Mann das kleine Tütchen nach dem Termin wieder an sich genommen hatte, wurde er umgehend kontrolliert. Die Drogen wurden sichergestellt und der 28-Jährige muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen