Unbekannter Mann belästigt Kind

Heidelberg.   (ots) Ein bislang unbekannter Mann belästigte am Dienstag in der Zeit von 18:00 Uhr bis 18:15 Uhr einen 12-jährigen Jungen in der Straßenbahnlinie 24 in Richtung Rohrbach zwischen der Haltestelle Hans-Thoma-Platz/ Handschuhsheim und der Haltestelle Bahnhof Weststadt/Südstadt.

Der Unbekannte setzte sich in der Straßenbahn auf den Platz neben den 12-Jährigen und nutzte offenbar den Umstand, dass sich zum genannten Zeitpunkt nur wenige Fahrgäste in der Bahn befanden. In der Folge versuchte der Mann das Kind in ein Gespräch zu verwickeln und griff hierbei mehrfach nach der Hand des Jungen. Als der Unbekannte den 12-Jährigen dann am Oberschenkel berührte, gelang es diesem schließlich die Hand des Mannes wegzuschlagen. Daraufhin ließ der Unbekannte von dem Kind ab, stieg fluchtartig an der Haltestelle Bahnhof Weststadt/Südstadt aus und entfernte sich im Anschluss in unbekannte Richtung. Zuhause vertraute sich der 12-Jährige seiner Mutter an, die sofort die Polizei verständigte.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Unbekannten gesehen haben sowie weitere sachdienliche Hinweise zu dem Täter, dessen Fluchtrichtung sowie zur Situation in der Straßenbahn geben können, werden gebeten, sich unter dem kriminalpolizeilichen Hinweistelefon, Tel.: 0621 174 4444 zu melden.

Bislang ist nur bekannt, dass der Mann vermutlich keinen Mund-und Nasenschutz in der Straßenbahn getragen hatte.

Umwelt

Von Interesse

Gesellschaft

Gemeindeoberhaupt „wird Einbrecher“

Bürgermeister Markus Haas (re.) „schult um auf Einbrecher“, indem er unter Anleitung der Feuerwehrkameraden um Gesamtkommandant Michael Merkle (2.v.re.) übt, ein gekipptes Fenster zu öffnen. (Foto: Hofherr) Mitmachtag der Freiwilligen Feuerwehr Waldbrunn Waldbrunn. In diesem Jahr feiert Waldbrunn das 50-jährige Bestehen der Winterhauchgemeinde. Dies nutzten auch die Feuerwehren der Ortsteile, um sich bei einem Mitmachtag auf dem Sportgelände in Waldkatzenbach der Öffentlichkeit zu präsentieren. Beteiligt waren alle Abteilungswehren aus Dielbach, Mülben, Schollbrunn, Strümpfelbrunn, Waldkatzenbach und Weisbach. Es gab verschiedene Stationen, an denen große und kleine Besucher nicht nur Schläuche, sondern auch dafür hydraulische Werkzeug nutzen konnten, mit dem die Floriansjünger […] […]

Tourismus

Neue Öffnungszeiten der Katzenbuckel-Therme

(Foto: pm) Bad nun auch wieder am Dienstag geöffnet Waldbrunn. Die Gemeindeverwaltung und das Team der Katzenbuckel-Therme freuen sich sehr darüber, dass das Hallenbad den Badegästen nun auch wieder dienstags zur Verfügung steht. Aus personellen Gründen musste der Betrieb über die Frühjahrs- und Sommermonate reduziert werden. Diese Durststrecke ist nun vorbei, sodass die Katzenbuckel-Therme ab Anfang Oktober 2023 wieder an sechs Tagen die Woche öffnet, freut sich Bürgermeister Markus Haas. Montage bleiben den Vereinen und den Reinigungsarbeiten vorbehalten. Die Sauna bleibt weiterhin geschlossen. Einer unbeschwerten Wintersaison steht somit nichts mehr entgegen, so Schwimmbadleiter Luis Siebert, der sich gemeinsam mit seinem […] […]