15-Jähriger telefoniert beim Radfahren

Lauda-Königshofen.  (ots) Weil ein 15-jähriger Fahrradfahrer während der Fahrt sein Handy benutzte, kam es am Sonntagmittag in Lauda-Königshofen zur Kollision mit einem PKW. Der Jugendliche war gegen 12.30 Uhr auf dem Radweg zwischen Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim unterwegs, der in Lauda-Königshofen die Bahnhofstraße kreuzt. Als der Fahrradfahrer auf die Kreuzung zufuhr benutzte er sein Mobiltelefon und bemerkte dadurch wohl nicht, dass auf der Bahnhofstraße ein 26-Jähriger in seinem Seat fuhr. Der Fahrradfahrer prallte gegen das von rechts kommende Auto und stürzte durch den Zusammenstoß vom Rad. Dabei erlitt der Jugendliche leichte Verletzungen. Am Auto entstanden Schäden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Von Interesse