Zwei weitere Corona-Tote im Landkreis

Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Landesregierung ruft Alarmstufe aus

Mosbach/Buchen.   (pm) Das Gesundheitsamt erhielt Kenntnis über zwei weitere Todesfälle im Landkreis im Zusammenhang mit COVID-19. So verstarben ein 61-jähriger und ein 66-jähriger Mann in den Neckar-Odenwald-Kliniken am Standort Buchen. Der 66-jährige Mann war ein Bewohner des DRK-Pflegeheims Luise von Baden in Schefflenz.

Daten des Landesgesundheitsamts (LGA)

Die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 im Neckar-Odenwald-Kreis steigt somit auf 149. Die 7-Tage-Inzidenz liegt heute im Kreis laut Erhebung des LGA 445,1.

Seit Beginn der Pandemie sind somit vom Gesundheitsamt Mosbach insgesamt 8.836 Einwohner mit einer Corona-Infektion erfasst.

Ab morgen gilt die Alarmstufe

Aufgrund der dramatischen Entwicklung der Infektionszahlen hat die Landesregierung heute die Corona-Alarmstufe festgestellt. Dementsprechend gilt ab morgen eine neue Coronaverordnung, die in vielen Bereichen den Zutritt bzw. die Teilnahme nur noch für geimpfte oder genesene Personen erlaubt.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen