Heimelf feiert glücklichen Punktgewinn

Symbolbild
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

SpG Neckarburken/Auerbach 2 – FC Daudenzell 2:2 (1:2)

Auerbach. (j) Der Gast aus Daudenzell hatte schon in den Anfangsminuten zahlreiche Torchancen, die aber nicht genutzt wurden. Erst in der 23. Minute brachte M. Laubenstein den Ball im Tor unter brachte. Die Heimelf konnte sich danach etwas befreien und so kam es, dass Hähne in der 34. Minute zum 1:1 traf. Daudenzell ging dann aber kurz vor der Halbzeitpause durch M. Andac erneut in Führung.

Die zweite Hälfte begann wie die erste, Daudenzell drückte weiter, belohnte sich aber nicht mit weiteren Treffern. Kurz vor Ende des Spiels bekam die SpG Neckarburken/Auerbach 2 einen Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen. Dieser wurde durch Hähne direkt verwandelt und so stand es 2:2, kurz danach war Schluss.

Somit war es für die Heimelf am Ende ein glücklicher Punktgewinn

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen