Heimatverein spendet nach Christbaum-Verkauf

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Kindergartenleiterin Tanja Roos nimmt Spende des Heimatvereins Schlierstadt entgegen. (Foto: pm)

Aktion wird am kommenden Samstag wiederholt

Schlierstadt.  (pm) Groß war die Freude dieser Tage bei Kindergartenleiterin Tanja Roos als sie stellvertretend für den Kindergarten St. Joseph Schlierstadt eine Spende des ortsansässigen Heimatvereins entgegennehmen durfte.

Im vergangenen Jahr hatte der Heimatverein Schlierstadt beim Christbaumverkauf erstmals damit geworben, pro verkauftem Baum ein Euro an den Kindergarten zu spenden. Dieses Versprechen löste nun der Vorsitzende des Heimatvereins Albin Jelinek mit seinem Stellvertreter Roman Mayer und Kassier Reiner Münch ein.

In einem Kuvert überreichte das Vorstandsteam den gerundeten Betrag von 100 Euro sowie einen kleinen Nikolaus an jedes Kindergartenkind. Beim diesjährigen Christbaumverkauf am 11. Dezember 2021 will der Heimatverein erneut eine Spende generieren und diese dann wieder dem Kindergarten zukommen lassen. „In einem kleinen Ort hält man zusammen und es ist doch schön, wenn gerade die Kinder etwas davon haben“, so die Beteiligten.

Info:

Der Heimatverein Schlierstadt veranstaltet am Samstag, 11 Dezember, von 12.30 bis 16 Uhr am Dorfhäusle in Schlierstadt gegenüber vom „Badischen Hof“ einen Christbaumverkauf. Wegen der aktuellen Corona-Situation gibt es keine Bewirtung. Es besteht Maskenpflicht, die AHA-Regeln sind einzuhalten. Auf Wunsch liefert der
Heimatverein die Bäume auch nach Osterburken, Schlierstadt, Hemsbach, Bofsheim, Eberstadt, Zimmern, Seckach und in die Klinge.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse