In 30er-Zone zu schnell unterwegs

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Bußgelder und Punkte

Erbach.   (ots) Aus Lärmschutzgründen wird seit geraumer Zeit die Geschwindigkeit in der Neckarstraße ab 22 Uhr bis 6 Uhr morgens auf 30 km/h begrenzt. Für die Einhaltung der Regelung haben Beamte der Polizeistation Erbach am Samstagabend Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

Zwischen 22.30 Uhr und 23.40 Uhr wurden insgesamt 65 Fahrzeuge kontrolliert. Vierzehn Wagenlenker waren zu schnell unterwegs. Bei dreizehn Fahrern wurden Verwarngelder fällig. Der Spitzenreiter an dem Abend, ein 31-jähriger Audi-Fahrer, wurde mit 51 km/h gemessen. Neben 115 Euro Bußgeld ist nach der neuen Regelung auch ein Punkt in Flensburg fällig.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse