Katharina Kozielski holt EM-Bronze

Artikel teilen:

(Foto: pm)
Osterburken.  (pm) Trotz allgemein wenig stattfindender sportlicher Wettkämpfe aufgrund der Coronapandemie durfte Bürgermeister Jürgen Galm dieser Tage eine besondere Ehrung durchführen. Die Osterburkenerin Katharina Kozielski sicherte sich bei der Junioren-Europameisterschaft im Fechten die Bronze-Medaille im Wettbewerb Degen Damen U20 Einzel.

Im Halbfinale musste sich Kozielski, die beim Fecht-Club Tauberbischofsheim e.V. aktiv ist, nur hauchdünn geschlagen geben. Im Mannschaftswettbewerb Degen Damen U20 gewann sie zusätzlich die Silbermedaille.

In Begleitung von Bundestrainer Mariusz Strzałka und ihrer Familie erhielt sie von Bürgermeister Galm eine Ehrenurkunde sowie einen Blumengruß für diese sportliche Leistung. Galm würdigte diese Errungenschaft, die sowohl eines großartigen Trainers, einer unterstützenden Familie und einer gehörigen Portion Talent bedarf, in einer kurzen Ansprache.

Besonders erfreue ihn, dass solche erfolgreichen Sportler auch in gewisser Weise Botschafter der Stadt sind und diese in der Welt repräsentieren.

Nach einer kurzen Pause in Deutschland steht in Kürze der nächste Wettbewerb an. Dann startet Katharina Kozielski bei den Juniorenweltmeisterschaften in Dubai, an. „Wir wünschen Katharina Kozielski und dem gesamten deutschen Team viel Erfolg!“, schloss Bürgermeister Galm.

 Bundestrainer Mariusz Strzałka (li.) und Bürgermeister Jürgen Galm (re.) mit der erfolgreichen Sportlerin. (Foto: pm)

Zum Weiterlesen:

Von Interesse