Nächster Anlauf für die ersten Punkte

Herrenmannschaften der HA Neckarelz mit Heimspieltag

Neckarelz. (mb) Nachdem die letzten beiden Wochen für die Herren-Teams der PiranHAs mit jeweils einer Auftaktniederlage nicht nach Plan verlaufen sind, will man am kommenden Samstag, den 01.10.2022, endlich etwas Zählbares holen. 

Auf die erste Mannschaft von Trainer Landenberger kommt nach dem Absteiger HSG Hohenlohe nun der Aufsteiger TSG Schwäbisch Hall zu. Die kommenden Gäste haben die Bezirksklasse im vergangenen Jahr dominiert und sind mit lediglich einem Minuspunkt wieder in die Spielklasse zurückgekehrt.

Auf Seiten der PiranHAs geht man davon aus, dass sich der Gästekader nicht wesentlich verändert hat. Folglich rechnet man mit einer äußerst schwierigen Aufgabe, die man nicht unterschätzen wird. Da die Gäste bisher noch nicht in die Saison gestartet sind, kann man noch keine Rückschlüsse auf Stärken und Schwächen des Gegners ziehen.

Entsprechend hat man sich im Training unter der Woche auf die eigenen Stärken und Schwächen konzentriert und beabsichtigt, die Fehler der Auftaktpartie abzustellen.

Die PiranHAs haben sich auf die Fahne geschrieben, an die zweiten Halbzeit der ersten Partie anzuknüpfen. Mit hohem Einsatz hatte man eine ordentliche Leistung gezeigt. Allerdings wird man auch in dieser Begegnung personell nicht in Bestbesetzung antreten können, sodass die mannschaftliche Geschlossenheit gefragt sein wird. 

Anpfiff zur Begegnung der Herren 1 ist um 19.30 Uhr. 

Bereits um 17.25 Uhr tritt die zweite  Herrenmannschaft an, die in der Vorwoche der HSG Königshofen/Sachsenflur die Punkte überlassen musste. Mit dem TSV Crailsheim kommt eine Mannschaft in die Pattberghalle, die vor der Pandemie noch in der Kreisliga A aktiv war. Man darf also gespannt sein, in welcher Form sich der Gegner präsentiert. 

Beide Mannschaften hoffen zudem auf das Neckarelzer Publikum.

 

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]