Mehr Komfort für die Bewohner:innen

(Foto: pm)
** Osterburken.** (pm) Seit nunmehr 26 Jahren ist das AWO Wohn- und Pflegezentrum Osterburken ein Zuhause für 66 pflegebedürftige Senioren.

Ein Zuhause für Menschen, die zu den Risikogruppen für Hitzeschlag und Kreislaufkollaps gehören, wenn es in den heißen Sommermonaten Temperaturen zwischen 30 und 40 Grad Celsius hat, die für gesunde Menschen schon eine große Herausforderung darstellen.

Dank der Förderung durch die GlücksSpirale mit 26.914 Euro aus den Gewinnen der Soziallotterie konnte die AWO Neckar-Odenwald in allen drei Etagen ihres Wohn- und Pflegezentrums Osterburken Klimageräte in den Aufenthaltszonen der Bewohner:innen anbringen. Die Wohnbereiche sind somit nun teilklimatisiert, was Bewohner:innen und Mitarbeiter:innen mit Blick auf den nächsten Sommer aufatmen lässt.

„Es freut uns sehr, dass wir in den Innenräumen künftig zu den heißen Sommermonaten nicht mehr so hohe Temperaturen messen müssen. Der Komfort für unsere Bewohner:innen ist durch die Teilklimatisierung erheblich gestiegen“ freut sich Heimleiterin Müller-Urban. Die Resonanz der Bewohner:innen und der Belegschaft habe gezeigt, dass die Investition dringend erforderlich war.

Die GlücksSpirale unterstützt aus Ihren Erlösen zahlreiche wohltätige Organisationen wie etwa die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, zu der auch die Arbeiterwohlfahrt gehört. Bereits seit 1976 ist die Wohlfahrtspflege in die Lotterie eingebunden und konnte seitdem mithilfe der GlücksSpirale zahlreiche Projekte in die Tat umsetzen.

Von Interesse