35. Zwingenberger Fischerfest

Datum/Zeit
01.05.2019
0:00

Veranstaltungsort
Neckarbrücke Zwingenberg - Neckartalradweg - Zwingenberg
Infos im Internet:


Termin in Ihren Kalender aufnehmen: iCal

Fischspezialitäten in herrlicher Kulisse genießen

Es ist wieder soweit, die Zwingenberger Petrijünger haben alle Vorbereitungen für die 35. Auflage ihres weithin beliebten Fischerfestes auf dem Gelände des Angelfachmarktes SAM und FSK Fensterbau getroffen.

„Wir freuen uns sehr auf unser „kleines“ Jubiläum, das Fischerfest findet nun bereits im 35. Jahr ununterbrochen statt. Unsere Mitglieder haben in ihrer Freizeit wieder mit viel Einsatz alles bestens vorbereitet. Jetzt wünschen wir uns natürlich gutes Wetter und viele Besucher“, so der Vorsitzende der Angler Joachim Schneider.

Vor der herrlichen Kulisse von Schloss Zwingenberg und direkt am Radweg der B 37, erwarten die Gäste knusprig gebackene Filets von Meeresfischen, frisch geräucherte Odenwaldforellen, leckere Hering- und Lachsbrötchen oder auch Deftiges aus dem Bräter. Darüber hinaus wird auch wieder das überaus beliebte Kaffee- und Kuchenbuffet -dessen Erlös der Jugendarbeit zu Gute kommt- dazu beitragen, dass keine Wünsche offen bleiben.

Der Festplatz ist direkt am Neckartal-Radweg der B 37, am Brückenkopf der neuen Neckarbrücke am Ortsausgang Richtung Neckargerach gelegen und bietet mit seinem tollen Ausblick auf den Neckar und die romantische Kulisse von Schloss Zwingenberg herrliche Bedingungen zur Rast für Wanderer und Radler aus nah und fern. Über den nur wenige Gehminuten entfernten Bahnhof Zwingenberg ist das Fest auch mit der S-Bahn Rhein Neckar leicht zu ereichen.

Der am Festplatz vorbeiführende Neckartal-Radweg führt über 350 Kilometer vom Neckarursprung in Villingen-Schwenningen bis nach Heidelberg. Nahezu steigungsfrei ist der Radfernweg auf für Familien mit Kindern und natürlich Wanderer bestens geeignet.

Die Zwingenberg Angler heißen alle Gäste herzlich willkommen.

Weitere Informationen zum Angelverein Zwingenberg unter www.asv-zwingenberg.de


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen