4. Mudemer Kleinkunstabend

Lade Karte ...

Datum/Zeit
07.10.2017
20:00 - 23:30

Veranstaltungsort
Odenwaldhalle Mudau

Eine Mudau G´schmackvoll Veranstaltung der besonderen Art bietet Ihnen die Karnevalsgesellschaft Mudemer Wassersucher am 07. Oktober 2017 in der Mudauer Odenwaldhalle. (Beginn 20 Uhr – Einlass 19 Uhr)
Bei der bereits vierten Auflage des Mudemer Kleinkunstabends erwartet sie mit „Elisabeth -Sandel“ und „Klaus Scholl“ zwei hochkarätige und abwechslungsreiche Programmpunkte. Ergänzt wird dieser Abend durch weitere Überraschungsauftritte.
Charmant, witzig, klang- und g´schmackvoll werden Ihnen Musik und Kabarett in angenehmer Atmosphäre geboten. Seien Sie gespannt und lassen Sie sich überraschen, was Mudau G‘schmackvoll für Sie an Aha-Erlebnissen diesmal bereithält.

Lieder und Geschichten gesungen und erzählt von Elisabet Sandel

Weil Singen froh und lebendig macht, hat die Liedermacherin aus Waldauerbach schon in jungen Jahren zur Gitarre gegriffen und alles ausprobiert was Liederhefte und die damalige Hitparade hergaben.
Und weil sie noch mehr in Resonanz mit dem Gesungenen sein wollte, begann sie, eigene Lieder zu schreiben. So kam mit der Zeit ein vielseitiges Repertoire zustande, das von den Stolpersteinen des Alltags, von der Schönheit der einfachen Dinge und ein bisschen auch von tieferen Einsichten und Weisheiten handelt. Natürlich ist das Singen eine Art Eigentherapie. Und eine kleine therapeutische Reise ist das immer, wenn sie einlädt zum Mit-gehen und Mit-fühlen, zum Mit-lachen und Mit-staunen.
Im richtigen Leben ist Elisabeth Sandel ein Profi im Zuhören, im Fragen stellen und im Suchen von guten Lösungen für Familien und Einzelne. Neben Angeboten hierzu im Haus der Stille-Waldauerbach ist sie auch in der psychologischen Beratungsstelle der Diakonie tätig. – Musik und Therapie gehören für sie untrennbar zusammen.

Storrys midde aus em Lebe erzählt Klaus Scholl

Der „hemdsärmelige“ Schloßauer Hobby-Kabarettist Klaus Scholl im gestreiften Pullover „plaurert“ mit seinem ausgeprägten Dialekt über alle möglichen und unmöglichen Themen. Die alltäglichen Banalitäten vom Wildunfall über die Partnerschaft bis zur Ehe sind Teil seines neuen Programmes. Er selbst hat eine Lieblingsszene aus seinem Hochzeitsvideo, das er rückwärtslaufen lässt: Ehering runter, raus aus der Kirche und Junggesellenabschied feiern.
Getreu dem Motto: „Wenn die Welt schon nicht viel taugt, ist sie doch ein guter Gegenstand zur Betrachtung“ wagt er gerne mit viel Witz den Blick über den berühmten Tellerrand.
Weitere Überraschungsauftritte werden den g´schmackvollen Abend abrunden.

Auf Ihr Kommen freut sich die KG Mudemer Wassersucher

Kartenvorverkauf:
Eintrittskarten zum Vorverkaufspreis von 12,00 € sind ab sofort bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:
ARAL Tankstelle Mudau, allen Filialen der Sparkasse Neckartal-Odenwald und der Volksbank Franken sowie beim Getränkemarkt Wachter Mudau.

Alle Informationen finden sie auf der Internetseite www.KaGeMuWa.de
oder unter www.facebook.com/KaGeMuWa



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*