„Auf dem heißen Stuhl: Martin Luther“

Datum/Zeit
01.02.2017
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Evangelisches Gemeindehaus

Wenn es beim Abendmahl heißt: „Christi Leib, für dich gegeben… Christi Blut, für dich vergossen…“ – essen wir dann Menschenfleisch, und trinken wir dann Blut? Oder wie ist das gemeint?

Darum richten wir die Frage an Martin Luther: „Sind wir beim Abendmahl Kannibalen – oder: Sind Brot und Wein beim Abendmahl wirklich Leib und Blut Christi?“

Das wird unser Thema sein am Mittwoch, den 1. Februar 2017, ab 20 Uhr, im ev. Gemeindehaus, Lücke 3, Oberschefflenz.

Es ist eine Veranstaltung im Rahmen der Themenreihe „Auf dem heißen Stuhl: Martin Luther“ anläss­lich des Reformationsjubiläums („Lutherjahr“)

Der Abend beginnt mit einem Vortrag über das Thema des Abends. Nach einem anschließenden kleinen Imbiss können wir uns über diese Frage aus­tauschen.

Der Eintritt ist frei.


Lade Karte ...
Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.