Autofreier Sonntag im nördlichen Taubertal

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
06.08.2017
10:00 - 18:00

 

Autofreier Sonntag im nördlichen Taubertal am 6. August

 

„Bahn frei für Radfahrer und Inlineskater“ heißt es wieder beim Autofreien Sonntag am 6. August in der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“. Ungestört von Motorfahrzeugen können die Landschaft, die Städte und Gemeinden und die fröhliche Stimmung auf den Festplätzen entlang der Strecke genossen werden. Sie wird diesmal von 10 bis 18 Uhr zwischen Tauberbischofsheim und Freudenberg am Main eingerichtet. Es werden wieder viel Kurzweil, Unterhaltung und kulinarische Köstlichkeiten geboten.

 

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ hat ergänzend einen Wettbewerb der Fantasiekostüme ausgeschrieben. Wer sich also in einem Kostüm, ob als Gruppe oder Einzelbewerber, der Jury stellt, dem winken attraktive Sachpreise. So können Fahrrad- oder Inlinergruppen beispielsweise als Fußballmannschaft, als kostümierte Fabelwesen etc. auftreten. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. „Wichtig ist, dass mit dem Fahrrad oder mit Inlineskates gefahren werden muss“, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig. Die Kostümierung muss dafür geeignet sein. Die Jury wird am 6. August gegen 14 Uhr an der Tauberbrücke in Waldenhausen die Teilnehmer bewerten und die Preise vergeben.

 

Parallel zur motorfreien Strecke wird auch wieder ein dichtes Zugangebot auf der Tauber- und der Maintalbahn eingerichtet. Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar unterstützt dieses Projekt und bietet an diesem Tag vergünstigte Fahrkarten an. Die Züge führen zusätzliche Kapazitäten für den Fahrradtransport mit, und beim Ein- und Ausladen helfen Ladeschaffner. Fahrkarten werden an einzelnen Bahnhöfen von mobilen Fahrkartenverkäufern angeboten.

 

Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ ist ein ideales Radelziel. „Dies signalisiert auch der Autofreie Sonntag“, sagt Jochen Müssig.

 

Informationen zum Autofreien Sonntag gibt es beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5806 und -5807, Fax 09341/5700, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, Internet www.liebliches-taubertal.de. tlt

 



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

„Arbeit, Ausbildung und Studium für Geflüchtete“

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Großes Interesse an Informationsveranstaltung – Wiederholung am 31. Mai in Buchen (Foto: pm) Mosbach.  (pm) Sehr gut besucht [...]

Stadt Buchen verkauft Kinoinventar

26. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Kinostühle, Filmprojektoren und mehr zu verkaufen (Foto: pm) Buchen. (pm) Bekanntermaßen hat die Stadt Buchen das seit Jahren [...]

Walldürn: Erzbischof Burger weiht Diakone

25. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Erzbischof Stephan Burger. (Foto: Marcel Ditrich) Walldürn. (pef) Erzbischof Stephan Burger hat an Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 25.5.) in [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*