BLB „Die rote Zora und Ihre Bande“ und „Der Graf von Monte Christo“

Lade Karte ...

Datum/Zeit
24.06.2016
17:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Leopoldsplatz Eberbach

Am 24. Juni 2016 zeigt die Badische Landesbühne auf dem Leopoldsplatz in Eberbach ihre beiden diesjährigen Freilichtstücke. Um 17 Uhr wird das Familienstück „Die Rote Zora und ihre Bande“ von Kurt Held für Menschen ab 6 Jahren aufgeführt und um 20.30 Uhr folgt „Der Graf von Monte Christo“ von Alexandre Dumas

Als seine Mutter stirbt, ist der Junge Branko alleine, obdachlos, arm und hungrig – und wird schließlich als Krimineller abgestempelt. Er findet Anschluss an eine Bande, die von einem mutigen Mädchen angeführt wird: der roten Zora. Duro, Nicola und Pavle heißen die übrigen Mitglieder. Auch sie sind Waisen oder wurden von ihren Eltern im Stich gelassen und schlagen sich alleine durch. In der Küstenstadt Senj jedenfalls fühlt sich niemand für sie verantwortlich. Nur der alte Fischer Gorian gibt ihnen eine Chance.
Nach zahlreichen Verfilmungen werden Zoras Abenteuer, die auf einer wahren Begebenheit beruhen, nun unter freiem Himmel zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Der junge Seemann Edmond Dantès hat als angehender Kapitän und zukünftiger Ehemann der schönen Mercedes eine glänzende Zukunft in Aussicht. Durch eine Intrige seiner zwei größten Neider wird er aber einer angeblichen politischen Tat überführt und ohne rechtskräftiges Urteil in den Kerker des Gefängnisses Château d‘If gesperrt. Dort verbündet er sich mit dem Gefangenen Abbé Faria, der kurz vor seinem Tod Dantès zum alleinigen Erben seines Schatzes auf der Insel Montecristo macht. Nach 14 Jahren gelingt Dantès durch eine List der Ausbruch und er sucht unter dem Namen „Der Graf von Monte Christo“ die Verschwörer auf.
Der Graf von Monte Christo gehört zu den Klassikern der Weltliteratur und verspricht abenteuerliches Freilichttheater.
Das gewohnt unterhaltsame Programm der Badischen Landesbühne wird in Eberbach in Zusammenarbeit mit der Stadt und mit Unterstützung der Sparkasse Neckartal-Odenwald verwirklicht. Abos, Quartette und Sextette ermöglichen den Besuch der Veranstaltungen besonders kostengünstig. Nähere Informationen hierzu gibt es beim Sachgebiet Kultur-Tourismus-Stadtinformation im Rathaus, Telefon: 06271/87241 oder kultur@eberbach.de.
Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf bei der Tourist-Information im Rathaus und an der Abendkasse.

Foto: Sonja Ramm

(Foto: BLB/Sonja Ramm)



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: