Das kleine Mammut und Anju der Eiszeitjäger

Datum/Zeit
25.07.2021
15:00 - 15:45

Veranstaltungsort
Werkstattbühne im Banspach-Haus - Rabanstraße 53 - Helmstadt-Bargen


Termin in Ihren Kalender aufnehmen: iCal

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!




Eine erzählte Steinzeitbildergeschichte für Homo sapiens ab 6 Jahren.
Anju, der junge Jäger, lebt in der ausgehenden Eiszeit. Er hat mit seinem Steinzeitmesser ein Wesen aus Holz geschnitzt, das er noch nie gesehen hat. Er fragt die alte Ud danach. Sie erkennt es sofort: eine Langnase. Sie schickt Anju los, um die Wesen zu suchen.
Er findet ein großes und ein kleines Mammut. Das große steckt in einem Moortümpel fest, doch Anju kann ihm nicht helfen. Die kleine Langnase läuft weg und Anju nimmt seine Spur auf. Da beginnt sein Abenteuer. Er beschützt die kleine Langnase vor allerlei Gefahren. Langsam fasst das kleine Mammut Vertrauen zu Anju. Sie kommen an eine Höhle wo sie einen in ein Bärenfell gehüllten Mann treffen, der sie tief in die Höhle hineinführt. Plötzlich stehen sie am Meer und auf der anderen Seite erblicken sie eine Landzunge. Dort wartet eine Überraschung auf die kleine Langnase…
Die Inszenierung ist ein spannender Mix aus Erzähltheater, Bildertheater und Schauspiel. Klanglich begleitet mit Mundbogen und Trommel.

Im Rahmen von „Nahmenschen – Kulturmonate“, gefördert im Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Bitte unbedingt voranmelden!



Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen