Dialog im Klostergarten – Ein (mein) kleines Paradies

Datum/Zeit
09.05.2018
17:00 - 18:30

Wie stellt man sich einen Klostergarten vor? Was zeigt uns ein Bibelgarten im Kleinformat? In Deutschland gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Bibelgärten zu besuchen. Die Pflanzen darin erzählen uns Geschichten aus biblischen Zeiten.

Werbung

 

Ein Garten ist geprägt von Schönheit, Vielfalt und Kreativität. Wir treffen andere Menschen, die vom Garten beseelt sind. Wir laden ein zu Gesprächen mit gartenbeseelten Menschen, die die Symbolik der paradiesischen Pflanzen neu entdecken möchten. Die Geopark-vor-Ort-Begleiterin und Fachberaterin für essbare Wildpflanzen, Gabi Nießen, wird am Mittwoch, den 9. Mai um 17 Uhr viele Einblicke geben, welche Möglichkeiten sich für den Genuss der paradiesischen Pflanzen eröffnen.

 

Der Treffpunkt der eineinhalbstündigen Führung ist im Lohrtalweg am Parkplatz des Gerichtsgebäudes, unweit des Klostergartens. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 


Karte nicht verfügbar
Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen