DRK Familienbildung

Lade Karte ...

Datum/Zeit
01.09.2017
0:00

Veranstaltungsort
DRK-Geschäftsstelle Buchen

DRK Familienbildung

Kursneustart im September

  • jetzt informieren!

 

Gönnen Sie sich eine Auszeit mir ihrem Kind!

In einer geschützten Atmosphäre der Eltern Kind Gruppe  können sich Eltern ganz bewusst Zeit und Raum für sich und ihr Baby nehmen.

Das Kursprogramm, das sich in vier Blöcke von jeweils die Lebensmonaten teilt und ein Jahr dauern kann, spricht alle Eltern an die ein Kind im ersten Lebensjahr haben oder erwarten. Jeder der vier Elba-Teile kann separat besucht werden.

 

In Block I „Zeit des Erwachens“  ab 4.Woche bis 3 Monate steht  die Geborgenheit und körperliche Nähe zum Baby im Vordergrund.  Dies geschieht über Berührungen, Schaukeln und Tragen sowie über liebevolle und behutsame Pflege.  Die entwicklungsbedingten Themen für die Eltern sind in dieser Anfangsphase z.B. Schrei-und Schlafverhalten des Babys, Ernährung  (Stillen) und die kindliche Entwicklung .

In Block II „Zeit des Vertrauens“  von 3-6  Monaten steht für das Baby die Entdeckung des eigenen Körpers im Vordergrund. Themen wie  Bewegungsentwicklung, die taktile Wahrnehmung  und die Ernährung werden aufgegriffen und ein Treffen mit den Vätern oder anderen Bezugspersonen des Babys geplant.

In Block III „Zeit des Erforschens“  von 6-9 Monaten steht der Austausch der Eltern untereinander und das Spielbedürfnis der Babys im Vordergrund. Verstärkt wird auf die Bewegungsentwicklung  und die „Loslösung“ des Babys eingegangen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte sind in Block IV  Themen wie „Grenzen setzen“, „Laufen lernen“ und „Spielentwicklung“.  Die Beschäftigung mit dem Baby steht hier im Vordergrund und bestimmt das Geschehen.

ElBa ist in das Landesprogramm Stärke eingebunden. Alle Kurse werden von Fachkräften geleitet.

Willkommensgutscheine können anteilig mit den Kursgebühren verrechnet werden.

Für die Septemberkurse  in Hardheim, Buchen und Mudau  bestehen  Interessenslisten, aus der sich dann das aktuelle Kursangebot zusammensetzen wird.  Informieren Sie sich jetzt  im DRK Kreisverbund Buchen, Ingeborg Wiessner, Tel. 06281-5222-18.



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*