Einladung zum „Mütter-Café“ in Mosbach

Lade Karte ...

Datum/Zeit
22.02.2017
15:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Kinderschutzbund

Das nächste Treffen im  „Mütter-Café“ des Kinderschutzbundes findet am Mittwoch, den 22.02.2017 ab 15:00 Uhr statt. Eingeladen sind alle  Mütter, die sich gerne mit anderen austauschen möchten, die Anregungen für sich und ihr Kind suchen oder Mütter, die einfach mal eine Erholungspause benötigen. Der Dt. Kinderschutzbund Kreisverband Neckar-Odenwald-Kreis e.V. bietet zusammen mit dem SI Club Mosbach Müttern mit ihren Kindern einmal monatlich die Möglichkeit, sich bezüglich sämtlicher Fragen zum Thema Kind auszutauschen, sowie auch einfach gemeinsam Spaß zu haben.

 

Der Besuch des „Mütter-Cafés“ ist kostenlos und unverbindlich; eine Anmeldung erwünscht, jedoch nicht erforderlich.

 

Das Treffen findet in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes in der Farbgasse 18 in Mosbach statt. Alle interessierten Mütter sind herzlich eingeladen mit ihren Kindern vorbeizuschauen und mit uns gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen.

 

 

Bei Fragen kann man sich an die Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes wenden. Kontaktdaten: Anette Weigler 06261/9368803, geschaeftsstelle@dksb-nok.de, weitergehende Infos auch unter www.kinderschutzbund-nok.de



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

SV Mörtelstein ehrt Gerlinde Damboldt

25. März 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Ein Vierteljahrhundert die Kasse geführt Auf dem Foto sind zu sehen von links: Thomas Raber (3. Vorsitzender), Roger [...]

Orang-Utans packen die Koffer

24. März 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Nur noch wenig Zeit, Abschied von den beliebten Waldmenschen zu nehmen  Beranis erster Geburtstag, Foto Heidrun Knigge/Zoo Heidelberg [...]

Zwei Bundespräsidenten an einem Tag

23. März 2017 jh 4
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Student aus Adelsheim trifft als Praktikant von Margaret Horb MdB Frank-Walter Steinmeier und Joachim Gauck MdB Margarete Horb [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*