Freie Wähler-Workshop in Mosbach

Lade Karte ...

Datum/Zeit
11.03.2017
9:00 - 13:00

Veranstaltungsort
fideljo

Sprachrohr für Jugend in der Kommunalpolitik

Mandatsträger, Mitglieder und kommunalpolitisch Interessierte, die unabhängige Sachpolitik in den Kommunen machen oder machen wollen, werden von den Freien Wählern angesprochen und zum Workshop des Kreisverbands am Samstag, dem 11. März 2017 nach Mosbach eingeladen. Die Veranstaltung findet von 9:00 – 13:00 Uhr im Tagungszentrum Fideljo in der Johannes Diakonie, Neckarburkener Straße 2, statt.

Auch heuer stehen wieder interessante Angebote auf der Agenda. Zu Beginn des Workshops können die Teilnehmenden aus den Themen „Jugend in die Politik“, „Bürgerbeteiligung (er)leben“, „Gewinnung von KandidatInnen“ und „Reformierte Gemeindeordnung in der Praxis“ einen Arbeitskreis wählen.

Christian Ferenc aus Buchen, Vorstandsmitglied im Freie Wähler-Kreisverband und als 27-Jähriger der jungen Generation angehörend, wird als Impulsreferat über die Chancen, Möglichkeiten, den Reiz, aber auch die Hürden für eine politische Betätigung junger Menschen sprechen. Denn, das liegt den Machern des Workshops besonders am Herzen, junge Leute für ein Engagement in der Kommunalpolitik anzusprechen und begeistern zu können. Egal ob sie ihre Anliegen gerne in einem Gemeinderat, Ortschaftsrat oder auch im Kreistag vertreten möchten oder einfach mitreden wollen, bei der Gestaltung ihres Lebensumfeldes. Der Austausch untereinander und mit erfahrenen Kommunalpolitkern bei diesem Workshop bietet einen leichten und zwanglosen Einstieg.

Nicht nur in diesem Arbeitskreis wird es sicher wieder interessante Aspekte und Erfahrungen geben. Auch für einen praktischen, aufschlussreichen Erfahrungsaustausch mit anderen Freien Wählern aus dem gesamten Kreisgebiet sowie Begegnungen mit Gemeinde- und Ortschaftsräten, Kreisräten, Bürgermeistern bietet der Workshop ein Forum. Die Arbeitskreise werden jeweils von erfahrenen Kommunalpolitkern moderiert. Die Teilnahme an dem Workshop ist auch dieses Jahr wieder kostenfrei; um Anmeldung bis 8. März wird gebeten.

Interessierte können sich mit dem Freie Wähler-Kreisverband per eMail (Kreisverband@Freie-Waehler-NOK.de) oder ihren örtlichen Freien Wählern in Verbindung setzen.



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*