Geopark vor Ort – Heidelberg: Lebensbaum – Geschichte(n) von Mensch, Baum und Wald

Lade Karte ...

Datum/Zeit
04.06.2016
14:30 - 17:00

Veranstaltungsort
Arboretum II

 

Auf einer Wanderung durch den Heidelberger Stadtwald und die Arboreten blicken wir weit und weiter zurück in die Geschichte unserer Wälder. Wie sah es hier vor Millionen von Jahren aus? Welche geologischen Ereignisse haben die Entwicklung unserer Wälder beeinflusst? Und was haben die Eiszeiten mit unseren heutigen Wäldern zu tun? Erfahren Sie etwas über die jahrtausendealte Verbindung zwischen Mensch und Baum und deren Bedeutung für uns heute. Nahrung, Brennstoff, Baumaterial, Medizin. Vieles von dem Wissen unserer Vorfahren ist längst verloren. Einiges wenden wir noch heute unverändert an. Manches haben wir technologisch optimiert. Wussten Sie beispielsweise, dass die Kelten und Germanen gegen Schmerzen und Fieber Weidenrinde verwendeten? Der enthaltene Wirkstoff ist dem unserer modernen Kopfschmerztabletten verwandt! Diese Veranstaltung ist insbesondere geeignet für Personen, die einen breiten Überblick über die Entwicklung unserer Wälder sowie die Botanik und Kulturgeschichte unserer Bäume erhalten und ganz nebenbei die wichtigsten einheimischen Bäume kennenlernen möchten.

Zielgruppe: Erwachsene

Treffpunkt: Arboretum II Speyerer Hofweg, Treffpunkttafel „Natürlich Heidelberg“, Waldparkhütte, Buslinie 39, Haltestelle Bierhelder Hof/ Ehrenfriedhof

Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk, Rucksack mit Vesper und Getränk

Leitung: Dr. Marco Ieronimo, Dipl.-Biologe, staatlich zertifizierter Waldpädagoge, Geopark-Vor-Ort-Begleiter

Anmeldung und Information: Buchungsbüro Natürlich Heidelberg, 06221/5828333

Kosten: 8 Euro für Erwachsene,



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: