Geopark-vor-Ort Weinheim: Steine, Schluchten, Sagen – Geopark-Pfad mit dem Mountainbike

Lade Karte ...

Datum/Zeit
05.06.2016
10:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Ortszentrum Weinheim-Oberflockenbach

 

Jedes Jahr Ende Mai und Anfang Juni findet die Geoparkwoche statt.

Dieses Jahr feiert der Geopfad Weinheim/Schriesheim sein fünfjähriges Jubiläum und ist vor allem bei Wanderern sehr bekannt und beliebt. Er beginnt auf der Ursenbacher Höhe und verläuft in zwei Schleifen: einmal um den Steinberg und den Eichelberg bei Oberflockenbach und danach bis Schriesheim. Bei den Mountainbikern ist er weniger bekannt, aber bei vernünftiger Fahrweise und entsprechender Rücksichtnahme auf Fußgänger gut zu „erfahren“.

Die erste Schleife erlaubt Einblicke in die erstaunliche Entstehungsgeschichte des Odenwaldes und die geologischen Besonderheiten dieses über 400 Millionen Jahre alten Gebirges. Dass die heute sichtbaren Granitbrocken einmal in über 10.000 m Tiefe entstanden sind, ist nur eine von vielen erstaunlichen Erkenntnissen, die Geologen gewonnen haben. Dieses alte und früher nur schwer zugängliche Gebirge ist auch voller Sagen und Mythen, die sich bis heute erhalten haben und deren Gestalten noch immer an manchen Orten ihr Unwesen treiben.

Im zweiten Abschnitt werden die Vorkommen von Bodenschätzen und ihre Ausbeutung durch den Menschen über die Jahrhunderte hinweg erläutert. Bergbauliche Aktivitäten haben im Odenwald eine lange Tradition und hinterließen bis heute sichtbare Spuren. Ihre Zeugnisse sind teilweise noch erstaunlich gut erhalten und zugänglich für den, der weiß, wo sie zu finden sind. Höhepunkte dieser Exkursion sind der Besuch der Spatschlucht und der Grube Anna-Elisabeth in Schriesheim.

Vor-Ort Begleiter Holger Eichhorn führt die spannende Radtour im Rahmen der alljährlichen Geoparkwoche.

Treffpunkt : am Ortszentrum Weinheim-Oberflockenbach (Gasthaus “Rose“), Großsachsener Straße 20, Uhrzeit: jeweils 10:00 Uhr

Dauer: ca. 5-6 Stunden bei mittlerem Schwierigkeitsgrad (28 km)

Preis: die Teilnahme ist kostenlos, Eintritt in die Grube mit Führung beträgt weniger als 5 €

Ausrüstung: Helm ist Pflicht, wettergerechte Kleidung wird empfohlen

Anmeldung ist erforderlich unter Tel: 06201 / 2 38 09, mobil: 0179 / 4 50 13 57 oder E-Mail: holgereichhorn@gmx.de



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: