Heitere Abendführung durch das weihnachtliche und romantische Mosbach

Datum/Zeit
08.12.2018
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Tourist Information Mosbach

Werbung

Ein letztes Mal in diesem Jahr geht es mit dem Wengerter durch Mosbachs Gassen und Straßen. Bei der abendlichen Führung, die am Samstag, den 8. Dezember um 20 Uhr vor der Tourist Information am Marktplatz beginnt, wird nicht nur großer Wert auf die besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt gelegt, sondern auch auf interessante und liebevolle Details, die bei Tageslicht häufig übersehen werden und erst durch das Anstrahlen einer Lampe richtig zum Vorschein kommen.

 

Wo sind zum Beispiel noch Originalteile der ehemaligen Stadtmauer zu sehen? Durch welche Wohnräume führt die ehemalige „Kandelrinne“? Wo befindet sich die noch immer erhaltene „Nikolaus-Kapelle“? Und was sind das für merkwürdige Symbole oder Schriftzeichen am Palm’schen Haus? Diese und noch weitere Geheimnisse werden gelüftet und so manch‘ amüsante Geschichten aus damaligen Zeiten erzählt.

 

Abgerundet wird die Führung durch herzhaftes Gebäck, Wein und Wasser und so manch heiteren Vers und Anekdote auf dem Rathausturm. Von dort aus hat man einen besonders schönen Ausblick auf die beleuchtete und vielleicht sogar schneebedeckte Stadt.

 

Die Führung endet um 22:45 Uhr mit dem Geläut des „Lumpenglöckles“. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer: 06261 91880 erforderlich. Eine Gebühr pro Person wird erhoben.

 

Tipp: Neue Führungsangebote findet man ab Januar 2019 im Prospekt „Öffentliche Führungen 2019“, das in der Tourist Information ausliegt.

 


Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen