Herbstkonzert mit dem Landesjugendorchester Baden-Württemberg

Lade Karte ...

Datum/Zeit
03.11.2017
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Eckenberg Gymnasium

Herbstkonzert mit dem Landesjugendorchester Baden-Württemberg

 

Fast schon traditionell findet das Herbstkonzert des Landesjugendorchesters Baden-Württemberg hier in Adelsheim statt. Am Freitag, 3. November 2017, 19.00 Uhr, ist es, diesmal in der Eckenberghalle Adelsheim, wieder so weit. Über 80 junge AusnahmemusikerInnen werden in diesem großen, sinfonischen Klangkörper vereint und verleihen mit ihrer spielerischen Leidenschaft den Kompositionen eine außergewöhnliche Wertschätzung. Unter der künstlerischen Leitung von Christoph Altstaedt bietet das diesjährige Herbstprogramm wieder eine vielfältige Bandbreite an Meisterwerken. Auf dem Programm stehen Werke von Robert Schumann, Charles Ives und Bernd Alois Zimmermann.

Das Konzertprogramm beginnt mit Robert Schumanns Ouvertüre, Scherzo und Finale op. 52 aus dem Jahr 1841. Interessant ist die ambivalente Stellung dieses Orchesterwerks, das zwischen den Gattungen Ouvertüre und Sinfonie anzusiedeln ist. Im Gegensatz zur Sinfonie verzichtete Schumann auf einen langsamen zweiten Satz, verringerte den Umfang des Werks allgemein und reduzierte ebenso die Orchesterbesetzung. Schumanns Anspruch an diese Komposition war bescheidener – ihm schwebte ein Werk leichteren Charakters vor.

Mit „The Unanswered Question“ von Charles Ives folgt eines der Schlüsselwerke der Musik des 20. Jahrhunderts. 1908 im amerikanischen Connecticut komponiert, adressiert Ives mit diesem nur knapp siebenminütigen, zwischen Tonalität und Atonalität changierenden Orchesterwerk, nicht nur die metaphysische Frage nach dem Sein, sondern auch nach der Zukunft der modernen Musik.

Bernd Alois Zimmermanns Trompetenkonzert „Nobody knows de trouble I see“ vereinigt drei unterschiedliche musikalische Idiome. Neben dem titelgebenden Spiritual bedient sich Zimmermann auch der klassischen Zwölftonmusik und des konzertierenden Jazz‘. So wird das Sinfonieorchester denn auch um eine Jazzband mit Bläsergruppe, Schlagzeug, Gitarre, Klavier und Hammondorgel erweitert. Den solistischen Part übernimmt der Trompeter Simon Höfele.

Den Schlusspunkt der Konzerte bildet Robert Schumanns Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“, die kurz nach Schumanns Umzug nach Düsseldorf im Jahre 1850 entstand. Inspiriert von den Eindrücken seiner neuen Wirkungsstätte, komponierte Schumann das Werk in weniger als einem Monat. Das rheinische Publikum war hingerissen von der Beschwingtheit, Lebensfreude und dem volkstümlichen Charakter des Werkes.

 

Das Landesjugendorchester Baden-Württemberg versammelt die besten Nachwuchstalente unseres Bundeslandes im Alter von 13 bis 20 Jahren und zählt zu den bedeutendsten Maßnahmen der musikalischen Spitzenförderung auf Landesebene. Mit jugendlicher Spielfreude, ausgefeilten stilistischen Interpretationen und einer hohen künstlerischen Qualität überzeugt das Orchester seit 45 Jahren sein Publikum sowie die Fachwelt. Haben die jungen Musikerinnen und Musiker das Probespiel bestanden, erhalten sie die Möglichkeit, während der zweimal jährlich stattfindenden Arbeitsphasen mit international renommierten Dirigenten und Solisten zusammenzuarbeiten und das gemeinsam Erprobte auf ausgedehnten Konzerttourneen einem breiten Publikum zu präsentieren.

 

Auch in diesem Jahr bietet das Landesjugendorchester Baden-Württemberg wieder ein Konzert der Extraklasse. Die Arbeitsphase auf Schloss Kapfenburg steht unter der künstlerischen Leitung von Christoph Alstaedt. Der Kartenvorverkauf für das Herbstkonzert hat bereits begonnen. Karten zum Preis von 18 € und 12 € – Ermäßigung für SchülerInnen und StudentenInnen – können bei der Stadtverwaltung Adelsheim erworben bzw. unter der Tel. 0 62 91/62 00-29 oder per e-Mail Silke.Kautzmann@adelsheim.de reserviert werden. Die Abendkasse öffnet um 18.15 Uhr.



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*