Hydraulischer Abgleich von Heizungsanlagen für Energieberater

CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v62), quality = 95

Datum/Zeit
12.06.2018
9:30 - 17:00

Veranstaltungsort
Alte Mälzerei Mosbach

Veranstaltung der EAN und Akademie der Ingenieure

 

Fachseminar am 12.06.2018 in Mosbach, 9:30 – 17:00 Uhr, Alte Mälzerei

 

Die Wärmeversorgung von Gebäuden mittels Pumpenwarmwassersystemen ist in Deutschland die häufigste Art der Beheizung. Für einen sparsamen Betrieb solcher Anlagen ist eine einwandfreie Versorgung der einzelnen Heizkörper mit Heizwasser durch den Betrieb von Umwälzpumpen notwendig.  Zudem gehören bei der energetischen Sanierung und beim energieeffizienten Bauen der hydraulische Abgleich der Heizungsanlage und die Heizungsoptimierung zu den Fördervoraussetzungen. Allerdings unterscheiden sich die technischen Anforderungen je nach Förderprogramm erheblich voneinander.

Im Seminar werden die technischen Hintergründe der Berechnungsverfahren erläutert und an einem Berechnungsbeispiel vertieft. Die Teilnehmer erhalten ein Exceltool zur Berechnung des hydraulischen Abgleichs.

 

Neben umfangreichen technischen Erläuterungen von der Heizlastberechnung bis zum Einstellen der Thermostatventile werden auch die unterschiedlichen Anforderungen von KfW und BAFA thematisiert. Der Referent Dipl.-Ing. (FH) Peter Teuber ist ein profunder Kenner der Materie und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für energieoptimierte Systeme an der Fakultät für Versorgungstechnik der Ostfalia Hochschule in Braunschweig. Das kostenpflichtige Fachseminar für Architekten, Ingenieure, Energieberater und Handwerker findet am 12. Juni in der Alten Mälzerei in Mosbach von 9:30 – 17:00 Uhr statt.

 

Dieses Seminar ist als Fortbildungsveranstaltung bundesweit von allen Architekten- und Ingenieurkammern und zusätzlich von der DENA (EEE-Liste) anerkannt. Anmeldung und Info unter www.akademie-der -ingenieure.de/veranstaltungen oder unter www.eanok.de.

 

 

 

 

 


Werbung

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere