Kirche und Staat voneinander trennen?

Lade Karte ...

Datum/Zeit
11.01.2017
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Evangelisches Gemeindehaus

„Immer wieder sorgt das Thema für Zündstoff, zum Beispiel wenn es um Kirchensteuer oder Religionsunterricht geht: ‚Sollte man nicht Kirche und Staat strikt voneinander trennen?‘
Zu der Frage hat Martin Luther entscheidende Gedankenanstöße gegeben mit seiner sogenannten ‚Zwei-Reiche-Lehre‘.
Um sie geht es in einem Vortrag der ev. Kirchengemeinde.
Nach einem kleinen Imbiss wollen wir uns über diese Frage austauschen und darüber diskutieren, sowohl in kleiner Runde wie auch im ganzen Saal.
Der Eintritt ist frei.



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

Rumpfener Buckel soll Baugebiet werden

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Gemeinderat Mudau Aufstellung eines Bebauungsplans und Änderung des Flächennutzungsplans Der Rumpfener Buckel soll bebaut werden. (Foto: Liane Merkle) [...]

Weisbacher Senioren besuchten Ulm

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! (Foto: privat) Auf Einladung des Ortschaftsrat Weisbach besuchten die Senioren des Waldbrunner Ortsteils bei ihrem traditionellen Ausflug in [...]

„Arbeit, Ausbildung und Studium für Geflüchtete“

28. Mai 2017 jh 0
Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Großes Interesse an Informationsveranstaltung – Wiederholung am 31. Mai in Buchen (Foto: pm) Mosbach.  (pm) Sehr gut besucht [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*