Kirchenchor aus dem italienischen Angrogna bei der Johannes-Diakonie zu Gast

Datum/Zeit
23.04.2017
16:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Johanneskirche Mosbach

Besuch aus der Waldenser-Gemeinde

Der „Corale di Chiesa“ aus der Waldenser-Gemeinde Angrogna/Italien gestaltet am Sonntag, 23. April, gemeinsam mit den Musikern des Singkreises und der Orff-Gruppe der Johannes- Diakonie den Gottesdienst in der Johanneskirche. Beginn dieses besonderen Gottesdienstes ist um 16 Uhr.

Die 26 Mitglieder des Kirchenchores unter der Leitung von Anne Pilloud werden den Gottesdienstbesuchern Lieder aus ihrer kirchlichen Tradition vortragen sowie mit Bildern über die Geschichte der Waldenserkirche und über das Leben in den Waldensertälern heute berichten. Die Waldenserkirche ist heute die mitgliederstärkste evangelische Kirche in Italien, mit ausgeprägtem gesellschaftspolitischem und diakonischem Profil.

Angrogna ist eine kleine Waldenser-Gemeinde mit knapp 900 Gemeindemitgliedern in der Region Turin im Piemont mit einer langen und reichen Geschichte: Die Waldenserkirche wurde im 12. Jahrhundert von dem Lyoner Kaufmann Petrus Waldes gegründet. Sie wurde jedoch nicht anerkannt und bald verfolgt. Ihre Mitglieder zogen sich in unwegsame Bergtäler Norditaliens zurück, wo es ihnen gelang, zu überleben. Im Jahr 1532 schlossen sie sich der Reformation an.

Möglich gemacht hat den Auftritt des Chores Simona Bertin. Sie arbeitet im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung der Johannes-Diakonie. Sie stammt aus Angrogna und ist Mitglied des Kirchenchores.


Lade Karte ...
Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.