Kirchenkonzert vom Musikverein Umpfertal Boxberg e. V.

Lade Karte ...

Datum/Zeit
22.01.2017
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Wallfahrtsbasilika Walldürn

Das Große Blasorchester des Musikvereins Umpfertal aus Boxberg unter Leitung von Volker Metzger wird am Sonntag, 22. Januar 2017, um 18:00 Uhr ein Kirchenkonzert in der Wallfahrtsbasilika „Zum Heiligen Blut“ geben.

 

Der musikalische Schwerpunkt des Orchesters liegt im Bereich der sinfonischen Blasmusik. Nicht nur ein imposantes Bild, sondern auch einen homogenen Klangkörper stellen die ca. 55 Musiker dar. Das Orchester bewegt sich schon seit vielen Jahren in der höchsten Leistungsklasse für Amateure – der Höchststufe.

 

Eines der Hauptwerke des Konzertes ist Philip Sparke‘s „The Sunken Village“. Darin erzählt Sparke die mysteriöse Geschichte der Ostseestadt Vineta. Diese ist der Sage nach bei einem Sturmhochwasser untergegangen. Philip Sparke vertonte diese mysteriöse Sage auf eindrückliche Weise, mit einem dramatischen Wechselspiel zwischen einem Choral und Festmusik, die sich immer wieder gegenseitig übertönen.

 

Des Weiteren steht auf dem Programm „Elsas Prozession zur Kathedrale“ aus dem zweiten Aufzug von Richard Wagners berühmter romantischer Oper „Lohngrin“. Ein wunderschöner, getragener und festlicher Titel. Außerdem das „Hallelujah“ aus dem Oratorium „Der Messias“ von G. F. Händel, „Greensleeves von A. Reed sowie ein auf das bekannte Lied „Dona Nobis Pacem“ gegründetes feierliches Stück, mit Verwendung eines Trompetensolos.

 

Ein weiterer Höhepunkt des Abends könnte das Gesangsstück „Gabriella’s Song“ aus dem schwedischen Kinofilm „Wie im Himmel“ werden. Gesangssolistin Christiane Weber überwältigt hierbei mit ihrer souligen Stimme.

 

Karten sind an der Abendkasse erhältlich (8,- € / ermäßigt 6,- €).

 



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*