Klavierduo spielt in der Musikschule Eberbach

Lade Karte ...

Datum/Zeit
05.02.2017
17:00 - 19:30

Veranstaltungsort
Musikschule Eberbach

Am Sonntag, dem 05.02.2017; 17.00 Uhr veranstaltet die Musikschule Eberbach e.V. ein Klavierkonzert im Saal der Musikschule Eberbach, Bussemerstraße 2a.

Es spielen das Klavierduo Minae Lenz-Kim und Alexander Lenz.

Das Konzert findet im Rahmen der Lehrerkonzerte der Musikschule Eberbach statt, in der Minae Lenz-Kim seit Oktober 2016 als Lehrkraft in den Bereichen Eberbacher Musikgarten und Klavier tätig ist. Gespielt werden Werke von:

Wolfgang Amadeus Mozart, Maurice Ravel, Moritz Moszkowski und Johannes Brahms

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

 

Die aus Seoul stammende  Pianistin  Minae Kim erhielt mit fünf Jahren ihren ersten Klavierunterricht.

Nachdem sie die Seoul Arts Highschool besucht hatte, kam sie bereits mit 16 Jahren nach  Deutschland, um an der Mannheimer  Musikhochschule in der Klasse Ok-Hi Lee und Prof. Rudolf Meister Klavier zu studieren. Dort absolvierte sie die Diplom-Studiengänge Musiklehrer (Instrumentalpädagogik) und künstlerische Ausbildung, die sie jeweils mit der Bestnote abschloss.

Im Jahr 2014 absolvierte sie schließlich den Studiengang solistische Ausbildung (Konzertexamen Meisterklasse). Daneben besuchte sie zahlreiche Meisterkurse u. a. bei Prof. Paul Badura Skoda, Prof. Sergei Dorensky und Prof. Leonid Margarius.

Bei Wettbewerben in Korea, Italien, Schottland und Deutschland errang sie zahlreiche Preise, darunter den 1. Preis jeweils beim Seoul Music Competition und beim Mozart Klavierwettbewerb.

Von 2005 bis 2012 war sie Stipendiatin des Deutscher Akademischer Austauschdienst der Wilhelm-Müller-Stiftung und der Heinrich-Vetter-Stiftung.

Konzertverpflichtungen führten Minae Kim sowohl als Solistin, als auch als Kammermusikerin nach Korea, Österreich, Großbritannien, Litauen, Frankreich, Spanien und Italien sowie auf zahlreiche Konzertpodien in Deutschland. Sie konzertierte unter anderem mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim sowie mit dem Orchester des Theaters für Niedersachsen.

Seit 2007 engagiert sich die Pianistin bei Live Music Now, einer von Yehudi Menuhin gegründeten Organisation, die Musik zu Menschen bringt, die aufgrund ihrer Lebensumstände keine Konzerte besuchen können.

Außer an der Musikschule Eberbach übt sie eine Lehrtätigkeit an der Musikschule Neudenau aus.

Konzert-Engagements führten sie in jüngster Zeit zu Auftritten beim  Mannheimer Mozart-Sommer, dem Heidelberger Kammermusik-Festival und dem Cetara Music-Festival in Salerno, Italien.

 

Alexander Lenz: Wurde 1985 in Mosbach geboren und nahm seinen ersten Klavierunterricht bei Hedi Lange an der Musikschule Mosbach. Er wechselte dann zu Ulrich Meining an die Wiesbadener Musik- und Kunstschule, bei dem er dann auch in der Ausbildungsklasse ab 2001 an der Wiesbadener Musikakademie studierte. 2006 schloss er mit dem Diplom der Musikhochschule Frankfurt a. M. im Studiengang Instrumental- und Gesangspädagogik ab. Seit 2000 hat er mehrere Preise als Pianist in nationalen und internationalen Musikwettberwerben gewonnen. Die regelmäßige Teilnahme an Klaviermeisterkursen (bei Prof. Winfried Apel, Prof. Andreas Pistorius, Prof. Rudolf Meister) sowie regelmäßige solistische und kammermusikalische Auftritte gehören sowohl zu seinen vergangenen als auch derzeitigen pianistischen Tätigkeiten.

Seine weiteren musikalischen Tätigkeiten sind seit 2008 das Studium der Schulmusik an der Musikhochschule Mannheim mit dem Leistungsfach Dirigieren. Außerdem studiert er ev. Theologie an der Universität Heidelberg. U. a. Korrepetition und Stimmprobenleitung des Universitätschores Heidelberg und der evangelischen Kantoreien Eberbach und Mosbach,sowie der projektweisen Leitung des Sinfonieorchesters „Junge Musikfreunde Heidelberg“.



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*