Kreisseniorenrat besucht AWN-Deponie

Lade Karte ...

Datum/Zeit
28.04.2017
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort
AWN-Deponie

Am Freitag, dem 28. April, besucht der Kreisseniorenrat (KSR) des Neckar-Odenwald-Kreises die Deponie Sansenhecken „ZEUS“ in Buchen. Das Gelände südlich der Stadt stellt den zentralen Teil des entsorgungspflichtigen Fachbetriebes des Landkreises für die gewerbliche Restmüllabfuhr und die Direktanlieferung dar. In jüngster Zeit ist es in den Blickwinkel der Öffentlichkeit geraten wegen der begonnenen Einlagerung von Material aus dem Rückbau des Kernkraftwerkes Obrigheim.

Die Veranstaltung wird angemeldeten Personen angeboten.

Für die Teilnehmer wird ein Bus voraussichtlich ab Aglasterhausen gegen 12.30 Uhr eingesetzt, der mit Haltepunkten nach Bedarf der Interessenten aus dem Elzmündungsraum in Richtung Buchen fährt. Für diese Busanfahrt wird ein Betrag von pauschal 5 Euro erhoben.      Selbstanreisende aus dem Nahbereich bzw. aus Walldürn und Hardheim können beim Info-Zentrum parken. Das Befahren des Deponiegeländes mit eigenen PKW ist aus betrieblichen und versicherungsrechtlichen Gründen nicht möglich. Für die Rundfahrt innerhalb der Deponie etstehen keine Kosten. Die Veranstaltung beginnt im Info-Zentrum um 14 Uhr.

Vorgesehen ist ein einführender Vortrag von Herrn Dr. Ginter und eine Busrundfahrt mit folgenden Punkten: Überblick über die gesamte Anlage, Baumaßnahmen zur Erweiterung der Deponie, Produktion von Pflanzenkohle, Biomassezentrum und Sickerwasseraufbereitung.

Die Interessenten sollen sich bitte wegen der Planung für den Bus und die Teilnahme im Seniorenbüro des KSR anmelden (Tel.: 06261-842530 oder Mail: Seniorenbuero@neckar-odenwald-kreis.de).

 



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*