Mosbacher Sommer: BLB – Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe

Datum/Zeit
27.07.2021
17:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Großer Elzpark Mosbach - Großer Elzpark/B 27 - Mosbach


Termin in Ihren Kalender aufnehmen: iCal

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!




(Foto-Peter-Empl)

Mosbach. (pm) Mit dem Stück „Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe“ von Michael Ende und Wieland Freund kommt ein überzeugter Raubritter am Dienstag, 27.Juli, in den Großen Elzpark Mosbach.

Das Kinderstück der Badischen Landesbühne ist für Kinder ab 6 Jahren/ 1. Klasse geeignet. Die Zuschauer können den kleinen Knirps auf seinem Weg begleiten, Knappe des berüchtigten Ritters Rodrigo Raubein zu werden. Das Stück beginnt um 17.00 Uhr.

Große Lügen, Ängste und die Kraft des Erzählens sind Kernelemente des Stücks, die in „Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe“ kindgerecht und mit viel Humor auf die Bühne gebracht werden. So können Groß und Klein noch etwas Lernen und sich mit der Thematik auseinandersetzen, ohne dass Spaß und Unterhaltung zu kurz kommen.

Ausgangspunkt ist die Überzeugung von Knirps, dass ein richtiger Raubritter in ihm stecke. Er reißt aus und will Knappe des berüchtigten Rodrigo Raubein werden! Dieser fordert eine Mutprobe. Voller Tatendrang zieht Knirps los und will die schlagfertige Prinzessin Flip entführen. Auf sie haben es aber auch ein böser Zauberer und ein Drache abgesehen. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt.

Das fulminante Märchen und Ritterabenteuer stammt aus der Feder von Michael Ende, der nach seinem Tod das Fragment einer Abenteuergeschichte hinterließ. Mit viel Charme und Witz hat Wieland Freund die Geschichte zu Ende geschrieben und Knirps auf seine Reise geschickt.

So baute Freund die bestehenden Fragmente (ein mittelalterliches Setting, ein witziger Erzählstil und skurrile Charaktere) aus und strickte um sie herum die Geschichte des Raubritters Rodrigo Raubein, der entgegen der landläufigen Meinung wenig heldenhaft ist. Denn alle seine Abenteuer sind erstunken und erlogen, Rodrigo ist vielmehr ein großer Angsthase.

Knirps kommt dem Ritter deshalb höchst ungelegen, weshalb er ihn zu einer besonders gefährlichen Mutprobe schickt. Denn Raubein will nur eines – seine Ruhe!

Michael Ende (1929-1995) zählt zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er auch poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise.

Der Autor und Journalist Wieland Freund wurde 1969 geboren und wuchs mit Endes Büchern auf. Zu seinen bekanntesten Kinderromanen zählen „Die unwahrscheinliche Reise des Jonas Nichts“, „Törtel“ und „Wecke niemals einen Schrat!“. Für „Krakonos“ wurde er mit dem Rattenfänger-Literaturpreis ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Es spielen Lukas Bendig, Alexander Chico-Bonet, Kim Vanessa Földing, Frederik Kienle, Hannah Ostermeier, Magdalena Suckow. Die Inszenierung besorgte Joerg Bitterich. Das Bühnenbild gestaltete Georg Burger, die Kostüme Kerstin Oelker.

Tickets sind erhältlich unter [www.reservix.de/tickets] und in der Tourist Information Mosbach am Marktplatz. Auf dem Gelände sind Masken zu tragen, die erst am Platz abgenommen werden können.



Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen