Musik zur blauen Stunde – Mit Musik von Kurt Weill

Datum/Zeit
23.06.2019
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
Alte katholische Kirche Aglasterhausen - Ostlandstr. 28 - Aglasterhausen

(Foto: pm)

Sprich leise, wenn du „Liebe“ sagst – ein Abend mit Musik von Kurt Weill

Am Sonntag 23. Juni 2019 um 18 Uhr findet das nächste Konzert aus der Reihe „Musik zur blauen Stunde“ in der alten katholischen Kirche in Aglasterhausen statt.

Vera Finck (Gesang) und Alejandro Graziani (Piano) interpretieren in einfühlsamer Weise die Tonschöpfungen Kurt Weills auf dem Piano, während Vera Finck sich in die Rolle Lotte Lenyas hineinversetzt.

Lotte Lenya war Kurt Weills Geliebte und Hauptinterpretin, die er zwei Mal geheiratet hat. Und sie war seine Inspirationsquelle.

„…zu mir sagte er einmal, dass ich eine miserable Hausfrau, aber eine sehr gute Schauspielerin und Sängerin sei…“ So erinnert sich Lotte Lenya beim Lesen der Briefe, die sich die beiden über viele Jahre geschrieben haben, an die wechselhafte Beziehung zu „ihrem“ Kurt. Aber auch an schwere Zeiten, als die beiden getrennt waren und Kurt Weill vor dem nationalsozialistischen Regime fliehen musste.

Vera Finck und Alejandro Graziani greifen den langjährigen Briefwechsel von Kurt Weill und Lotte Lenya auf. Von den Anfängen in Berlin über Paris bis zu der letzten Station New York begleiten sie szenisch und musikalisch Weills künstlerische Stationen.
Und am Ende weiß man: „Ach, da musste so viel geschehen, und es gab überhaupt kein Nein“
Freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Konzert.

  • Die historische Kirche bietet 80 Sitzplätze. Der Eintritt ist frei. Für Spenden am Ausgang sei gedankt.
    Vor und nach dem Konzert schenkt die Evangelische Kirchengemeinde Getränke gegen eine kleine Spende für die Arbeit in der Kinderkirche der Evangelischen Kirchengemeinde aus.
    Weitere Termine 2019:
    28.07.2019 Chorgemeinschaft Musica
    25.08.2019 Anand Ehring
    22.09.2019 Karlsruher Barockensemble

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen