Natürlich Heidelberg: Breiter Graben – tiefe Löcher

Datum/Zeit
08.04.2017
10:00 - 12:30

Veranstaltungsort
Seniorenwohnheim Augustinum

Geopark-vor-Ort – Heidelberg im Rahmen von Natürlich Heidelberg: Breiter Graben – tiefe Löcher

Zeitreise durch die Geologie der Oberrheinischen Tiefebene und der südlichen Gaisbergscholle. Vom Augustinum am Emmertsgrund bietet sich ein weiter Blick über die Oberrheinische Tiefebene. Ein geeigneter Ort also, um Wissenswertes zur erdgeschichtlichen Entstehung dieses Grabenbruchs zu erfahren. Während der anschließenden leichten Wanderung (3,5 Km) entlang des Dolinenweges wird auf die Bedeutung der Wasserquellen der Gaisbergscholle, auf die Wasserversorgung des Emmertsgrunds sowie auf die Geschichte der Traitteurschen Wasserleitung von Rohrbach nach Mannheim eingegangen. Außerdem wird die Frage beantwortet, wie die tiefen, gefährlich aussehenden Erdlöcher im Wald entstehen konnten. Zielgruppe: Erwachsene, Familien mit Kindern ab 8 Jahren, speziell geeignet für Senioren

Uhrzeit: 10.00 bis 12.30 Uhr

Ort: Heidelberg-Emmertsgrund, Jaspersstraße 2, Eingang des Seniorenwohnheims „AUGUSTINUM“

Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk; bei gutem Wetter gegebenenfalls Fernglas

Kosten: 5 Euro für Erwachsene, 3 Euro für Ermäßigte und Kinder, 8 Euro für Familien

Anmeldung und Information: Buchungsbüro Natürlich Heidelberg, www.natuerlich.heidelberg.de, 06221-58 28333,

08.04.2017


Lade Karte ...
Werbung

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]

Minis der SG Waldbrunn in Sinsheim aktiv

  Das Bild zeigt die erfolgreichen Handballerinnen und Handballer: Lukas, Tom, Emilio Anna-Linnèa, Katharina, Ben und Anton. Auf dem Bild fehlt Oliver. (Foto: privat) (bm) Am [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*