Offener Sonntag in der Notburgakirche Hochhausen

Datum/Zeit
06.09.2020
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Notburgakirche Hochhausen - Hauptstraße 6 - Haßmersheim-Hochhausen
Infos im Internet:


Termin in Ihren Kalender aufnehmen: iCal

Letzte Gelegenheit für spontane Besichtigungen in diesem Jahr

Hochhausen. Am Sonntag, den 06. September, ist die Notburgakirche Hochhausen wieder für Besucher geöffnet. Interessierte können in der Zeit von 14 bis 16 Uhr Kirche und Kunstwerke besichtigen. Monique und Dieter von Helmstatt werden als Ansprechpartner seitens des Fördervereins Notburgakirche mit Informationen rund um die Kirche vor Ort sein.

Am Tag des offenen Denkmals, dem 13. September, wird es in diesem Jahr erstmals keine Führung in der Notburgakirche geben. In Anbetracht der Corona-Pandemie hatte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz dazu aufgerufen, von Präsenzveranstaltungen an diesem zentralen Tag abzusehen. Zu groß wäre das Infektionsrisiko gewesen angesichts der Vielzahl an bundesweiten Veranstaltungen und der zahlreichen Interessierten, die mehrere Denkmale besuchen würden. Stattdessen präsentiert der Förderverein Notburgakirche ein kontaktfreies, digitales Angebot auf seiner Website.

Der 06. September ist also die letzte Gelegenheit für spontane Besichtigungen der Notburgakirche ohne Voranmeldung in diesem Jahr. Kirchenführungen sind in beschränktem Umfang aber auch weiterhin außerhalb dieser Zeit nach Anmeldung möglich.

Für den Besuch der Kirche am 06. September gelten die Auflagen der aktuellen Corona-Verordnung. Hygiene- und Abstandsregeln sind zu beachten. Die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig in der Kirche aufhalten dürfen, ist begrenzt. Am Eingang der Kirche steht Händedesinfektionsmittel zur Verfügung. In der Kirche besteht Maskenpflicht. Weitere Informationen finden sich unter www.notburgakirche-hochhausen.de.


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen