Onlineveranstaltung: Corona, Verschwörungstheorien und die Gefahr von Rechts

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Datum/Zeit
24.02.2021
19:00 - 21:00


Termin in Ihren Kalender aufnehmen: iCal

Am Mittwoch, den 24. Februar lädt Landtagskandidatin Amelie Pfeiffer zu einem Onlinegespräch über Verschwörungstheorien und die Gefahr von Rechts um 19:00 Uhr ein. Welche Rolle spielen Verschwörungstheorien und Rechtsradikalismus in der sogenannten „Querdenken“-Bewegung? Wie gefährlich sind sie für die Demokratie? Diese Fragen will sie gemeinsam mit Marcel Emmerich, Mitglied im Landesvorstand der Grünen Baden-Württemberg und Sprecher der LAG Demokratie, Recht und Innere Sicherheit, sowie Alexander Weinlein von der Initiative Herz statt Hetze Neckar-Odenwald-Kreis diskutieren. Beide Gäste befassen sich seit langer Zeit mit rechten Strömungen und beobachten auch den Aufschwung der Verschwörungstheoretiker*innen im Rahmen der sogenannten „Querdenken“-Bewegung und ihre Verbindungen ins rechtsradikale Spektrum. Im Vordergrund steht, welche Rolle unterschiedliche Gruppierungen dort spielen, wie gefährlich diese sind und wie man mit ihnen umgehen kann.
Wer daran digital teilnehmen möchte, kann sich unter der folgenden Adresse anmelden: buero@gruene-nok.de
Die Zugangsdaten werden am Tag der Veranstaltung zugeschickt.


Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen